0%
https://worldsingledating.com/de/fetlife-test/FetLife

FetLife im Test 2021

FetLife im Test 2021
Über Mädchen
Date mit älterem Mann 5%
Antwortrate 89%
Schönheit 89%
Beliebtes Alter 25-30
Profile 480 930
Über Site
Besuchsrate 9.4
Fraud Sehr selten
Rating
9.5
Seite besuchen

FetLife Benutzer melden sich auch hier an:

Vorteile unt Nachteile

Vorteile
  • Kostenlose und schnelle Anmeldung.
  • Hat eine riesige Datenbank mit den meisten Benutzern, die sich für sexbezogene Dinge interessieren.
  • Ausgezeichnete Kundenbetreuung.
  • Ideal für Menschen mit sexuellen Vorlieben und Knicken.
  • Sie können verschiedene Fantasien erkunden.
  • Benutzer können sich gegenseitig nach persönlichen Daten fragen – so können Sie ehrlich über Ihre Absichten sein.
  • FetLife bietet Mehrwertfunktionen, auf die Sie durch den Kauf eines Abonnements zugreifen können.
  • Sie können Ihre Angaben jederzeit bearbeiten.
Nachteile
  • FetLife hat eine veraltete Benutzeroberfläche.
  • Die Plattform ist nicht gestrafft.
  • Premium-Mitgliedschaften werden automatisch verlängert.
  • Es ist schwierig, das Gesicht der Person zu sehen, mit der Sie interagieren.
  • Sie werden wahrscheinlich Bots und Betrüger finden.
  • Einige Funktionen sind kostspielig.
  • Die App ist nicht für alle Benutzer zugänglich.
  • Neulinge haben möglicherweise Schwierigkeiten, die Site zu verstehen und zu navigieren.
  • Es gab mehrere Beschwerden und Skandale.
worldsingledating.com

Welche Dating-Seite passt zu dir?

Holen Sie sich Ihre persönliche Empfehlung

Weitere Informationen erhalten

Auf dieser Plattform werden Sie wahrscheinlich auf Menschen mit ähnlichen Interessen treffen. Wenn BDSM und versaute Aktivitäten dein Ding sind, wirst du hier deinen Platz finden. Es ist ziemlich schwierig, ehrliche Bewertungen zu solchen Diensten zu finden. Dieser Artikel enthält jedoch umfassende Informationen, die Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung über FetLife zu treffen.

FetLife ist eine der besten Dating-Websites, die Sie jemals finden können. Es ist mehr als eine Verbindungsplattform, es ist ein Portal, um sexuelle Fantasien zu erkunden. Der Beitritt zur Website ist kostenlos und Sie haben eine kostenlose Testphase, bevor Sie sich entscheiden. FetLife hat wie jede andere soziale Plattform mehrere Nutzer angezogen. Hier finden Sie Singles und Verheiratete.

Es wird empfohlen, beim Surfen in FetLife vorsichtig zu sein – es gab einige Betrüger, gefälschte Konten und Beschwerden von Betrügern. Ein Merkmal, das die FetLife-Website so beliebt macht, ist, dass sie Gleichgesinnte zusammenbringt und ihnen ermöglicht, zu interagieren und sich zu unterhalten.

FetLife im Test

Desktop-Version vs. mobile App

Die FetLife-Website hat ein schwarz-rotes Farbschema und eine veraltete Benutzeroberfläche, die die Navigation ziemlich schwierig macht. Sie können jedoch das Beste daraus machen, da die Plattform unkompliziert ist. Seine Funktionalität ist immer noch beeindruckend und wird Sie wahrscheinlich von lauten Anzeigen ablenken.

Wenn Sie ein personalisiertes Erlebnis wünschen, laden Sie am besten die mobile App herunter. Es ist mit Android- und iPhone-Geräten kompatibel. Die Benutzeroberfläche ist erstklassig, da FetLife ein optimiertes Layout hat. Benutzer leiden nicht unter ständiger Werbung, wenn sie die Anwendung verwenden. So oder so sind beide Versionen auch für Anfänger einfach zu bedienen.

Schnittstelle des Benutzerprofils

FetLife beherbergt weltweit über 7,5 Millionen Benutzer. Die meisten von ihnen stammen aus den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und Großbritannien. Personen müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um sich anzumelden. Sie werden hauptsächlich auf Mitglieder zwischen 24 und 33 Jahren stoßen. Ältere Besucher können über 60 Jahre alt sein. Das Verhältnis von Männern zu Frauen beträgt 70:30, daher gibt es mehr Chancen, einen männlichen Partner auf FetLife zu treffen.

Aber reg dich nicht auf; Auf der Website gibt es noch viel mehr zu genießen. Benutzer möchten sexuelle Fantasien und Fetisch-Knicke erforschen. Die Plattform funktioniert als soziales Netzwerk, sodass Sie in verschiedenen Gruppen nach Übereinstimmungen suchen oder die Suchfunktion nutzen können. Messaging ist kostenlos, was die Besucher zu sinnlichen Gesprächen anregt.

Schnittstelle des Benutzerprofils

Anmeldung

Die Anmeldung auf der FetLife-Website ist kostenlos und dauert nicht lange. Sie müssen jedoch Ihre Telefonnummer angeben – ein Bestätigungslink wird an sie gesendet. Das geben Sie bei der Registrierung an:

  • E-Mail-Addresse
  • Username
  • Geschlecht
  • Sexuelle Vorlieben
  • Ort
  • Rolle (Meister, Geliebte oder schlafend)
  • Interessen – Knicke und Fetische
  • Geburtstag

Obwohl Sie sich nicht mit Social-Media-Konten anmelden können, müssen Sie einen Link zu Ihren Social-Media-Handles hinterlassen. Nachdem Sie alle Details übermittelt haben, beantworten Sie mehrere Fragen, um Ihre Interessen zusammenzufassen. So werden Ihnen geeignete Gruppen vorgeschlagen. Wenn Sie genaue Angaben machen, werden Sie wahrscheinlich weniger Zeit mit der Suche nach Partnern verbringen.

Ein Profil erstellen

Jedes Profil zeigt eine Reihe von Aktivitäten an. Es gibt keine zwingende Regel für Benutzer, umfassende Konten zu haben. Die Leute können sie auch vor anderen verbergen oder FetLife anonym durchsuchen. Eine typische FetLife-Seite besteht aus 6 Registerkarten:

  • Anmeldeinformationen – Sie können sie jederzeit ändern.
  • Der Abschnitt „Über mich“ – schreibe eine kurze Biografie über dich.
  • Verbindungen — hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.
  • Die Informationen, die andere Mitglieder anzeigen sollen.
  • Fotos hochladen.
  • Laden Sie Videos.

Leider gibt es keine strenge Regel für das Hochladen von Bildern, wie in vielen FetLife-Rezensionen angegeben. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie keine klare Vorstellung von der Person haben, mit der Sie interagieren. Dies ist jedoch eine sichere Bestimmung für Menschen, die sich lieber online verabreden möchten, ohne ihre Identität preiszugeben.

Ein Profil erstellen

Wie melde ich mich ab? Ist es einfach?

Wenn Sie eine Pause von der überwältigenden Dating-Reise benötigen, ist es möglicherweise an der Zeit, sich abzumelden. Wählen Sie in der Navigationsleiste Einstellungen und klicken Sie auf Abmelden. Bei der nächsten Anmeldung müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben. Wenn Sie sich abmelden, können FetLife-Benutzer:

  • Greifen Sie auf Ihre Seite zu und zeigen Sie sie an.
  • Siehe deine Fotos und Biografie.
  • Überprüfen Sie Ihre neuesten Updates und Personen, die Ihnen folgen.
  • Starten Sie Gespräche mit Ihnen.

Wie lange dauert die Aktivierung Ihres FetLife-Kontos?

Sie müssen nicht tage- oder stundenlang warten, bevor Ihr Konto aktiviert wird. Während des Anmeldevorgangs müssen Sie Ihre Telefonnummer angeben. Es wird ein Bestätigungscode gesendet, den Sie einreichen müssen, damit Sie FetLife verwenden können. Sobald Sie fertig sind, können Sie FetLife durchsuchen – Sie müssen nicht länger warten. Wenn Sie sich abgemeldet haben, müssen Sie sich erneut anmelden, indem Sie Ihr Passwort eingeben.

Wie lösche ich ein Profil?

Sie können Ihr Konto ganz einfach auf der FetLife-Website deaktivieren. Wenn Sie dies beantragen, wird es mindestens sieben Tage lang ausstehend sein. Wenn Sie Ihre Meinung innerhalb dieser sieben Tage ändern, können Sie sie wiederherstellen. Erst nach den sieben Tagen wird Ihr Konto endgültig gelöscht. Ihre Daten werden jedoch einen Monat lang auf dem Server gespeichert. Sie sollten wissen, dass Sie die Deaktivierungsaktion nicht rückgängig machen können. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Seite zu löschen:

  • Klicken Sie auf die Navigationsleiste in der rechten Ecke.
  • Wählen Sie Update-Einstellungen.
  • Klicken Sie im Popup-Fenster auf Konto löschen/deaktivieren.
  • Geben Sie Ihr Passwort ein und bestätigen Sie.

Wie bringen Sie Ihre Seite an die Spitze?

Der beste Weg, um Ihre Seite bekannt zu machen, besteht darin, sie auszufüllen und so viele Details wie möglich anzugeben. Dies ist jedoch kein praktikables Mittel, da jeder Benutzer dasselbe tun kann. Sie können jedoch einen Premium-Plan erwerben. Das technische Team wird Ihrem Profil ein sexy Abzeichen hinzufügen. Diese Aktion hebt Ihre Seite in den Suchergebnissen anderer Mitglieder hervor.

Kann FetLife Minderjährige daran hindern, Profile anzuzeigen?

Es ist nicht vorgesehen, Minderjährigen den Zugriff auf Ihr Profil einzuschränken. Es wäre am besten, diejenigen zu blockieren, bei denen Sie sich unwohl fühlen.

Ändern Ihres Namens bei FetLife

Benutzer können ihre Informationen jederzeit auf der FetLife-Website bearbeiten. Um Ihren Namen zu ändern, wählen Sie Einstellungen auf der Startseite. Klicken Sie in Ihren Kontoinformationen auf Benutzernamen ändern. Sie sollten immer überprüfen, ob der von Ihnen gewählte Name von einer anderen Person ausgewählt wurde, um Verwechslungen zu vermeiden. Sie können sich auch an das Support-Team (caretakers@fetlife.com) wenden, um Ihnen bei der Bearbeitung Ihrer Daten zu helfen.

Ändern Ihres Namens bei FetLife

Wie verstecke ich deine Seite auf FetLife?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Seite auszublenden. Sie können es deaktivieren oder bestimmte Personen sperren, damit diese nicht an Sie herantreten können. Auf diese Weise interagieren Sie nur mit Menschen, die Sie mögen.

Wie lade ich einen anderen Avatar auf FetLife hoch?

Da Sie die Möglichkeit haben, beliebig viele Fotos hochzuladen, können Sie Ihr Profilbild ändern. Wählen Sie in den Einstellungen Ihr Konto aus und klicken Sie auf das Profilbild. Laden Sie ein neues hoch und bestätigen Sie die Aktion.

Besondere Merkmale

FetLife hat viele Vorteile, die die Plattform interessant machen. Hier ist, was Mitglieder genießen können, wenn sie Dating-Sites nutzen.

  • Blog-Bereich — Es hat viele Themen, die Benutzer lesen können. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf die Registerkarte Kinky and Popular klicken, um Inhalte zu verschiedenen Themen zu erhalten. Jeder kann diese Informationen zu Informationszwecken einsehen.
  • Fetische — da FetLife eine BDSM-Plattform ist, enthält es das Fetisch-Motiv. In diesem Abschnitt können Sie verschiedene Videos anzeigen; Es ist ein Muss für neue Benutzer, die solche Inhalte lieben. Es gibt mindestens 60 Fetisch-Videos, die leichte und erfahrene BDSM-Praktiken demonstrieren.
  • Plaudern — Obwohl Sie kostenlos mit anderen Mitgliedern interagieren können, möchten Sie die Chat-Funktion ausprobieren. Es ermöglicht Benutzern, miteinander zu kommunizieren, indem sie Fragen stellen, Videos, Bilder und Audios teilen. Dieser Abschnitt ist wichtig, wenn Sie private Gespräche führen möchten, insbesondere mit einem potenziellen Partner.
  • Video — Anstatt normale Fotos zu erhalten, die Sie auf anderen Plattformen anzeigen können, hat FetLife einen Videobereich. Um die Videos anzusehen, benötigen Sie eine Premium-Mitgliedschaft. Die meisten Videos enthalten nicht jugendfreie Inhalte. Überlegen Sie zweimal, bevor Sie eintauchen. Mitglieder können Videos auch in privaten oder Gruppenchats teilen. In gewisser Weise schaffen private Videochats Vertrauen.
  • Veranstaltungen — Wenn Sie sich darauf freuen, Leute mit ähnlichen Interessen zu treffen, könnte FetLife Sie aussortieren. Mehrere Veranstaltungen bieten einen Treffpunkt für die Mitglieder von FetLife. Zu solchen Veranstaltungen gehören Konzerte und Fetisch-Festivals für Erwachsene. Die Teilnehmer werden über bevorstehende Veranstaltungen informiert.
  • Teilen — mehr als nur interagieren und verbinden. Benutzer können Informationen austauschen und persönliche Ideen, sexuelle Interessen, Fetischwünsche und Fantasien diskutieren.
  • Diskussionen — Sie sehen verschiedene Themen, über die andere Benutzer diskutieren. Sie können auch Teil des Forums sein und Ihre Ideen äußern. Hier finden Sie wahrscheinlich Ihre Übereinstimmung.
  • Gemeinschaften und Gruppen — Da die Anmeldung auf der Website kostenlos ist, werden Sie auf verschiedene Benutzer stoßen. Anstatt Tausende von ihnen zu durchsuchen, sollten Sie Informationen angeben, die verwendet werden, um Sie zu charakterisieren. Auf diese Weise werden Sie nur mit Gleichgesinnten zusammengebracht.
  • Browser- und mobile Versionen — Melden Sie sich über die Website oder mobile Anwendungen an.
  • Anonymität — Mitglieder können sich verbinden und interagieren, ohne ihre Identität preiszugeben.
  • Folgen — Anstatt andere Personen einzuladen, können Sie das Symbol „Folgen“ verwenden. Auf diese Weise können Sie ihnen folgen und regelmäßig über ihre Aktivitäten auf FetLife informiert werden. Hauptsächlich werden Sie diejenigen sehen, die auf der Website als berühmt gelten, wie die aktivsten Besucher und Pornostars.

FetLife-Rezensionen sagen, dass diese Vergünstigungen die Plattform perfekt für jede Dating-Reise machen. Benutzer können sich an Geselligkeit, Networking und Dating beteiligen. Außerdem können Sie Videos zu allen Arten von Fetisch-Knicken ansehen. Auf die meisten dieser FetLife-Tools kann nur zugegriffen werden, wenn Sie ein Abonnement erwerben.

Besondere Merkmale

Preisgestaltung

Benutzer haben eine kostenlose siebentägige kostenlose Testphase. Nach Ablauf müssen Sie ein Abonnement erwerben. Obwohl die Plattform sie als Unterstützung/Spenden bezeichnet, betrachtet die FetLife-Überprüfung dies als Abonnement. Sie können per Lastschrift, Kreditkarte, Banküberweisung, Paysafecard, Bitcoin und GiroPay bezahlen. Sie können wählen aus:

  • Sechs Monate — zahlen Sie 30 USD
  • Ein Jahr — zahlen Sie 60 USD
  • Zwei Jahre — 120 USD zahlen (lebenslanger Support)

Beim kostenlosen Surfen können Benutzer:

  • Anmelden
  • Profile durchsuchen und anzeigen
  • An Diskussionen teilnehmen
  • Interagieren und chatten
  • Fotos hochladen
  • Blogs schreiben und lesen
  • Treten Sie Gruppen und Communities bei
  • Senden und empfangen Sie unbegrenzt Nachrichten

Ein Abonnement ermöglicht Ihnen:

  • Videos mit Inhalten für Erwachsene ansehen
  • Sehen Sie sich die besten Fotos und Videos an
  • Erhalten Sie exzellenten Kundensupport
  • Holen Sie sich ein sexy Profilabzeichen für Ihr Konto
  • Hohes Ranking in den Suchergebnissen

Alles in allem kann FetLife kostenlos durchsucht werden. Die Unterstützung/Spenden von Benutzern ist jedoch nach Ablauf der Testphase erforderlich.

Privatsphäre

FetLife hat durchschnittliche Sicherheitsvorkehrungen, die es Mitgliedern ermöglichen, ihre Dating-Erfahrung zu genießen. Ihre Informationen können nicht an andere weitergegeben werden, und Personen, die Indexierungsseiten wie Google verwenden, können Sie nicht verfolgen. Alles ist verschlüsselt, sodass nur Sie darauf zugreifen können, es sei denn, es wird eine gerichtliche Verfügung gegen Sie erlassen.

Benutzer werden davor gewarnt, Details zu teilen, die ihre Sicherheit gefährden können. FetLife hat eine Reihe von Datenschutzrichtlinien, die jede Person durchlaufen und einhalten sollte. Falls Sie mit Sicherheitsbedrohungen konfrontiert sind, wenden Sie sich an das Support-Team, damit diese geeignete Maßnahmen ergreifen können. Das technische Support-Team ist bereit, FetLife-Mitgliedern zu helfen, wenn sie Datenschutz-, Sicherheits- und Sicherheitsprobleme haben.

Die Plattform verwendet auch die von Personen bereitgestellten Daten, um die Wirksamkeit ihrer Funktionen zu ermitteln. Wenn Sie die Informationen nicht weitergeben möchten, können Sie diesen Abschnitt ignorieren. Auch bei Zahlungen wird Ihnen direkt in Rechnung gestellt und Sie müssen den Betrag zum ersten Mal bestätigen.

Nichtsdestotrotz ist jeder geschützt und kann FetLife nutzen, ohne paranoid zu fühlen, dass seine Daten für betrügerische Aktivitäten verwendet werden könnten. Nutzer können ihre Profile auch jederzeit deaktivieren oder löschen.

Verschlüsselt FetLife die Chats?

Wie die meisten Konkurrenten verschlüsselt FetLife seine Chats. Die Verschlüsselung erfolgt über HTTPS, sodass Ihre Daten sicher sind. Diese Strategie verhindert, dass Dritte auf Ihre Inhalte zugreifen. Die Informationen werden auch täglich gesichert, damit Sie sie nicht finden müssen. Sie können es sogar über eine Datenexportschnittstelle herunterladen.

Kann FetLife Sie aufspüren?

Sie können über Ihre IP-Adresse verfolgt werden. Dies dient der Sicherheit gegen betrügerische Benutzer. Daher sollten Sie sich keine Sorgen machen, aufgespürt zu werden, es sei denn, Ihre Motive sind, andere zu verletzen.

Personen, die nicht verfolgt werden möchten, können jedoch bei der Anmeldung die Option „Do Not Track“ auswählen. Dadurch wird das technische Team daran gehindert, Ihre Aktivitäten auf sozialen Websites zu überwachen. Niemand darf aus irgendeinem Grund auf Ihre persönlichen Daten zugreifen.

FetLife Review: Kontaktinformationen

Wenn Sie Bedenken bezüglich Ihrer Privatsphäre haben, finden Sie hier die Kontaktinformationen der FetLife-Website:

  • Firmenname: BitLove Inc
  • Adresse: 718-333 Brooksbank Avenue
  • Telefon: 833 248-5683
  • E-Mail: support@nextsepmedia.nl oder privacy@fetlife.com

Können Sie übermittelte Informationen bearbeiten?

Glücklicherweise können Benutzer die auf der Plattform übermittelten Informationen jederzeit bearbeiten und ändern. Es gibt keine Begrenzung, wie oft Sie das tun können. Stellen Sie sicher, dass Sie nichts preisgeben, was Ihre Freiheit beeinträchtigen könnte.

Real-Life-Rückblick

Bevor Sie sich anmelden, sollten Sie sich über die tatsächlichen Erfahrungen von Personen informieren, die den Dienst genutzt haben. Sehen Sie sich einige der FetLife-Rezensionen an:

  • Design und Benutzerfreundlichkeit: FetLife verfügt über eine nahtlose Benutzeroberfläche, auf der Benutzer ohne Schwierigkeiten navigieren können. Wenn Sie nicht weiterkommen und verwirrt sind, können Sie den FAQ-Bereich lesen, der Tipps zur Funktionsweise der Plattform enthält.
  • Bezahlbarkeit: die Seite ist im Vergleich zu ihren Alternativen relativ günstig.
  • Veraltete Schnittstelle: Dies ist eine häufige Beschwerde. Es muss viel getan werden, um die Funktionalität zu verbessern.
  • Auf FetLife sind mehrere Bots, Betrüger und gefälschte Profile zu finden. Das technische Team muss daran arbeiten, gefälschte Konten loszuwerden.
  • Gegen die Plattform wurden mehrere Vorwürfe erhoben. Vor einiger Zeit gab es einen Vorfall, bei dem der Benutzer von FetLife entführt wurde (ein Fall, der vor einem Gericht in Illinois anhängig gemacht wird und derzeit untersucht wird). Es wurden auch betrügerische Aktivitäten gemeldet – Raubtiere haben unschuldige Benutzer ausgenutzt und ausgenutzt. Kinder wurden auch pornografischem Material ausgesetzt – die meisten FetLife-Videos enthalten Inhalte für Erwachsene.

Das sagen andere Benutzer:

Für mich ist FetLife eine ausgezeichnete Dating-Site für kinky Dating. Sie erhalten zwei Dienste auf einer Plattform; ein soziales Netzwerk und eine Dating-Plattform. Das geringe Budget macht es für die meisten Benutzer zu einem bequemen Service.

Die Site hat mehrere Benutzer – Sie werden wahrscheinlich Leute finden, mit denen Sie interagieren und Fantasien erforschen können. Alles ist beeindruckend, und Sie können informative Diskussionsthemen überprüfen und beitragen.

Fazit

Wenn Sie sich für Fetisch und wilde Sexfantasien interessieren, sollten Sie sich bei FetLife anmelden. Das Beeindruckende ist, dass Sie mehrere Vorteile erhalten – Netzwerken und Verbindungen zu niedrigen Preisen. Benutzer können Gruppen beitreten, an Diskussionen teilnehmen und Videos mit wildesten sexuellen Fetischen ansehen. Die Plattform verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche und ist einfach zu navigieren.

Leute, die BDSM-Sites lieben, werden FetLife vielleicht beeindruckend finden. Wenn Sie Veranstaltungen lieben, können Sie an einigen teilnehmen, um sich mit anderen Teilnehmern zu treffen. Sie können beliebig viele Freunde hinzufügen und ohne Einschränkungen chatten.

Kundenrezensionen
Rating:

Empfohlene Websites

AdultFriendFinder
6.8
Lesen